Samstag, 17. Februar 2018

Auswahl

Opi darf sich auf der Wohnzimmercouch aus der Mehlwurmdose bedienen. Die große Auswahl macht das aber garnicht so leicht:


Kommentare:

Jürgen hat gesagt…

Der ist verwöhnt und kennt die Dose schon. Da nimmt man nicht den erste besten Mehlwurm.
Vielleicht riechen die wirklich auch total unterschiedlich. Hatte immer bedenken wegen des Geruchs meines Hamstergeschirrs nach dem Waschen in der Spülmachine (hat häufig die 1/2 Maschine belegt). Diese leichte Parfümierung der Reinigungsmittel sind bestimmt für diese empfindlichen Nasen reine Stinkbomben. Daher habe ich am besten alles nochmals mit klaren Wasser abgespült.

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Klar kennt er die Dose. Es bekommt die immer hingehalten und darf selber aussuchen. Opi ist ja schließlich alt genug und weiß genau, was er will ;)

Wir waschen auch alles nur mit klarem (ggf. heißem) Wasser ab, was die Lütten danach wieder ins Terrarium bekommen. Der Geruch der meisten Spülmittel ist ja schon für uns Menschen nicht gerade toll. Und bevor hier Hammis mit Klammern auf den Nasen durch die Terrariem wuseln :)

Anonym hat gesagt…

Meiner nimmt schon war, wenn ich die Hände mit Seife gewaschen habe. Da will er dann nicht unbedingt zur Hand. Nach einer Weile geht es dann.

Wie lange dauern bei Euch eigentlich so Außenausflüge auf dem Sofa etc.?

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Bei der jetzigen Generation dauern solche Ausflüge nicht lange. KEKZ & KRÜMEL haben nach spätestens 5 Minuten Gucken und Schnüffeln keinen Bock mehr und gehen zusammen hinter irgendeinem Kissen pennen.

Opi will eh nur noch selten mit und an dem Abend, an dem das Video entstanden ist, hatte er garkeine Zeit, nachdem er alles hatte, was er wollte. Da wollte er sich (wie "früher" üblich) von der Couch fallen lassen, um die Mehlwürmer für schlechte Zeiten auf einen Haufen unter die Möbel zu packen. Hab ihn aufgrund seines Alters natürlich an der Aktion gehindert und ihn wieder ins Terrarium gebracht.

Dass alte Leute keine Zeit haben, kennt man ja von Menschen auch :)

Jürgen hat gesagt…

Gerade nochmal nachgeschaut. Hamster nutzen als Eingang für ihren Bau sogenannte Fallröhren. Sich von der Couch fallen lassen und dann die Mehlwürmer aufzuhäufen ist scheinbar ein ganz natürliches Verhalten. Vielleicht solltest du mal eine Röhre an der Couch montieren die in die Transportbox geht. ^^

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Das mit der Röhre von der bzw auf die Couch haben wir wirklich schon gemacht. Allerdings endete die dann nicht in der Transportbox. Da käm sich Opi wohl auch ziemlich veräppelt (vermehlwurmt?) vor :)

Jürgen hat gesagt…

Ach wieso veräppelt? Er lässt sich in die Röhre fallen und denkt er geht in seinen Bau und landet (über Transportbox) in seinem Appartment.