Mittwoch, 31. Mai 2017

Auslauf


Kommentare:

Jürgen hat gesagt…

Sehr schöne Videos, Danke! :-) Wenn die Kleinen futtern, dann würden sie noch nicht einmal merken wenn sie von hinten von einer Schlange aufgefressen werden ^^.
Und wie ich sehe erreicht dein Hamster in deiner Hyperloop, gegenüber der von Elon Musk schon die angestrebten 700mph :-D

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Die Benutzung der Röhre habe ich dem Lütten auch mit Melonenkernen angewöhnt. Ich hab die Tüte offen auf den Couchtisch gelegt und die Röhre von der Couch auf den Tisch. Da Knallköppi die Tüte von der Couch aus sehen konnte, hat er zwar eine Weile gebraucht, aber irgendwann verstanden, dass er da nur durch die Röhre hinkommt. Seitdem benutzt er sie auch, um von der Couch runter und wieder raufzukommen. Vorher hat er sich immer einfach von der Sitzfläche fallen lassen.

Jürgen hat gesagt…

Oh da hätte ich auch Angst wenn der sich vom Sofa fallen lässt.

Anonym hat gesagt…

Wie gehts denn den Hamstern?

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Omi PIIBZ ist (mit 24 Monaten) am 10.06. verstorben. Nur wenige Tage später ist am 14.06. auch die kleine yin (mit nur 7 Monaten) über die Regenbogenbrücke gegangen. Bei ihr kam das wirklich überraschend. Zur Zeit ist KOPERNIKUS also der einzige Bewohner von Flöckchens Welt!

Jürgen hat gesagt…

Oh das ist traurig zu hören :-(

Wie alt ist Kopernikus und wird es erst einmal keine neuen Bewohner geben?

Anonym hat gesagt…

Huch! Ohje!!!! Das tut mir leid!!!!

Weißt Du warum? Gab es Anzeichen?

Ich wünsche Kopernikus alles Gute und dass er noch lange da bleiben darf!!!!

Flöckchens Welt! hat gesagt…

KOPERNIKUS ist vor kurzem 18 Monate alt geworden und ich hoffe, dass er mindestens so als wird wie HEISENBERG. Vom Typ her sind die beiden dicht beieinander. Immer nach dem Motto "Bloß keinen Stress!" :)

Anzeichen gab es bei yin nicht. Sie war zwar von Anfang an deutlich kleiner als ihre Artgenossen, aber immer recht fidel. Könnte auch ein angeborener Herzfehler o.ä. gewesen sein. Das weiß man ja leider nie.

Neue Bewohner wären echt ein Traum. Inzwischen bin ich schon fast 1 Jahr auf der Suche. 5 Terrarien stehen, aufgrund fehlender "Quellen", leer. Die Zucht, von der ich meine Lütten eine ganze Weile hatte, züchtet leider nicht mehr. Kleinanzeigen etc hab ich alles durch. Nichts zu finden :(

Jürgen hat gesagt…

Probier es doch mal bei der Hamsterhilfe, bei deiner Betüdelung wird doch jeder Hamster zahm, auch wenn schon ein wenig älter ist :-) Sehe gerade die HH Thüringen hätte sogar aktuell Robos, für mich natürlich ;-)

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Etwas älter würde mich garnicht stören. Bei der Hamsterhilfe (Nord) hab es auch schon versucht. Die haben zur Zeit aber nur 2 Mittelhamster zur Vermittlung. Auf meine Nachricht auf eine ebay Kleinanzeige wurde nicht reagiert. Das wäre sogar hier in der Stadt gewesen. Typischer Kinderzimmerhamster, der angefangen hat zu beißen. Man kennt das ja :(

Jürgen hat gesagt…

Ich hatte damals Rob und Bob auch über das Tiertaxi über mehrere 100km einfahren lassen. Die Kleinen vertragen die Reise, so wie ich es auch von Anderen höre, sehr gut. Theresa, Randy und Samson hatte ich jeweils aus verschiedenen Tierheimen in meiner Gegend.
Ich habe aber auch den Eindruck, dass es seit einiger Zeit wenig Vermittlungstiere gibt. Sind Zwerghamster "aus der Mode", gibt es weniger Nachwuchs durch vernünftigem Umgang, oder greifen Leute mehr auf Vermittlungstiere zurück?

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Ich hatte auch schon Tiere aus Köln und Essen. Das waren immer um die 700km zu mir. Schöner wäre es aber natürlich, wenn man den Lütten diese Strapazen ersparen könnte. Zumal es diese Zuchten inzwischen auch nicht mehr gibt und alles andere, was man findet, scheinen reine Vermehrer zu sein. Sind jedenfalls immer Hybriden in regelmäßigen Abständen. Ich denke mal, dass es von allen Gründen ein bisschen ist, was dazu führt, dass insgesamt weniger Tiere "im Umlauf" sind. Gut für die Tiere, schlecht für mich ;)

Anonym hat gesagt…

Ich finde es schwer, Züchter von Vermehrern zu unterscheiden. Wo ist da die Grenze und wie will man das aufklären?
Vielleicht gibt es ja bei der Hamsterhilfe oder in einem der umliegenden Tierheime doch noch ein paar Mitbewohner/Innen für Euch.
Kopernikus möchte ich derweilen gerne auf diesem 4 vier riesengroße, schmackhafte Mehlwürmer da lassen!!!! :-)

Anonym hat gesagt…

Nachtrag: Die Hamsterhilfe Thüringen hat grade ein paar Hamster.

...und ich leg noch einen virtuellen Pinienkern für Kopi dazu! :-)

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Bei seriösen Züchtern kann man die Zucht vorher besuchen und sich alles ansehen. Vermehrer machen aus allem ein Geheimnis. Die fallen auch oft durch häufige Anzeigen z.B. bei ebay auf und "produzieren" einzig und allein auf Masse.

Anonym hat gesagt…

In Berlin gibt es jemanden, der Hamster und Degus züchtet. Vielleicht findest Du das was passendes Flauschiges. ...oder in dem Forum mit der seltsamen Moderation.

Anonym hat gesagt…

Eine andere Variante wäre, ein Hamsterpärchen selber zusammen kommen zu lassen. Vielleicht auch mit Kopi als Vater. Wenn es dann mehr als 4 Jungtiere werden, müsstest Du entweder anbauen oder Jürgen die restlichen Kleinen übernehmen! :-)

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Darüber habe ich früher schon einmal nachgedacht. Im Moment fällt diese Option aus, da leider kein Mädel vorhanden ist. Die übrigen Puschel an Jürgen? Der wird sich freuen :) Bei der Berliner Zucht habe ich eben per Mail angefragt. Hoffentlich vermitteln die auch in Einzelhaltung.

Anonym hat gesagt…

Hallo,

hab nochwas in B-Städten gefunden: Bremen, Braunschweig, Breslau und nochmal was in Berlin: https://campbellzwergeberlin.jimdo.com/meine-campbell-zwerghamster/ .

Liebe Grüße an Kopernikus!!! :-)

Anonym hat gesagt…

Hallo,

wollte mal fragen, ob Du bei den Adressen erfolgreich warst.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir und Kopernikus schon mal eine gute Sommerwoche!!! :-)

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Leider war ich nicht erfolgreich :(

Den Berlinern hatte ich eine E-Mail geschickt, auf die nicht reagiert wurde. Da die Seite zuletzt im März aktualisiert wurde, kann es auch sein, dass die Zucht nicht mehr existiert. Hab immer noch keine Idee, wo ich Nachwuchs herbekommen soll. eBay Kleinanzeigen durchforste ich inzwischen alle paar Tage. Auch ohne Ergebnis.

Anonym hat gesagt…

Vielleicht ne andere Hamsterart? Außer Campbell?

...und immer wieder bei den Tierheim bzw. Hamsternothilfen gucken.

Lieben Gruß an Kopernikus!

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Welche Zwergenart ist mir eigentlich wurscht. Würde auch einen Hybriden aus einer Kleinanzeige o.ä. aufnehmen. Aber auch da ist leider nichts zu finden. Bei ebay suche ich auch einfach nach "Zwerghamster". Die Hamsterhilfe Nord ist nach wie vor ausgebombt und Tierheime haben hier nichts, was kleiner als eine Ratte ist.

Jürgen hat gesagt…

Für den Fall, dass meine Mail im Spam-Ordner gelandet ist...das ist doch eine superhübsche Hybriden-Dame!

http://www.hamsterhilfe-nrw.de/forum/index.php?thread/66883-hybridenweibchen-pringles-mushroom-ausgewachsen-554-17-in-wuppertal/

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Deine Mails landen nie nicht im Spam-Ordner ;)

Die Kleine ist einfach atemberaubend. Sie dürfte sofort einziehen, wenn nicht die 650km zwischen uns liegen würden. Und jetzt hab ich gesehen, dass sich die HH Nord auch noch aufgelöst hat.

Jürgen hat gesagt…

In Troisdorf sind letzte Woche 3000 Hamster aus einem illegalem Tiertransport gelandet. Du wohnst am falschen Ende von Deutschland!

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Bei dem falschen Ende liegst du völlig richtig! Das mit den 3000 Notfellen hab ich im Hamsterforum gelesen und hatte da schon die Hoffnung, dass es einige nach Norden schaffen. Und dann hab ich gesehen, dass sich die HH Nord aufgelöst hat :(

Anonym hat gesagt…

Mach doch ne Wochenendtour nach Troisdorf... . Fährt auch ne Bahn hin... .

Jürgen hat gesagt…

Genau. Nimm ein paar Körbchen mit und sammel ein par Hamster ein ;-)

Flöckchens Welt! hat gesagt…

Nichts lieber als das! Ich hab direkt Bilder im Kopf, wie ich mit Kopftuch und Körbchen durch den Wald träller und Hamsterlein pflücke :) Leider lässt mein derzeitiger Gesundheitszustand Ausflüge dieser Art nicht zu.

Jürgen hat gesagt…

Vielleicht ein weiteres Ziel und Motivation auf dem Weg wieder gesund zu werden?

Flöckchens Welt! hat gesagt…

So einfach ist das leider nicht :(

Anonym hat gesagt…

Also meinen Recherchen im Netz nach zu urteilen, hat der Tierschutzverein Berlin grade Hamster und die Tierheime Dorf Mecklenburg und Schlage zumindestens Degus.

Gruß an Kopernikus!!!